Magnolien entspringen aus Kakteen

Projektion, inexistenter und unechter
Phrasen der Erwartung,
Magnolien entsprängen aus Kakteen.

Hülse nichtssagender Blasen,
Ballons, die nur den Boden streifen,
die Idee verwelkten Blühens:
Was immer dies nicht Wüste nennt,
bleibt letztlich mir nur Floskel.

Und da hockst du, als ob nichts sei,
kein Wind und auch kein Regen,
und schreibst mit deinem Finger,
meinen Namen in den Sand,
als würd er stets hier bleiben.

Tränen, ungläubig verharrend,
als würds letztendlich doch ein Witz,
verdunsten seufzend im Augenblick
und Magnolien entspringen aus Kakteen.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s